Innovation in 3D: SportBrain setzt Videoproduktion mit 3D-Visualisierung für Hightech-Bürokomplex Weitblick 1.7 um

Innovation in 3D: SportBrain setzt Videoproduktion mit 3D-Visualisierung für Hightech-Bürokomplex Weitblick 1.7 um

Innovation in 3D: SportBrain setzt Videoproduktion mit 3D-Visualisierung für Hightech-Bürokomplex Weitblick 1.7 um

Im Augsburger Innovationspark entsteht aktuell das modernste Gebäude der Stadt. Das 50 Millionen Euro-Projekt Weitblick 1.7 soll Unternehmen aus der Region zukünftig innovative Hightech-Büroflächen bieten. Obwohl die Baumaßnahmen noch nicht begonnen haben, können sich die zukünftigen Mieter schon jetzt ein Bild des Gebäudes machen: die Augsburger Agentur SportBrain Social Media & Web setzte für die Leitwerk AG, die als Partner an dem Projekt beteiligt ist, eine 3D-Drohnenvisualisierung des Smart-Building-Bürogebäudes um.

Weitblick 1.7 im Innovationspark Augsburg

Parkraum-Management, Raumduftsystem, digitale Navigation: der Bürokomplex Weitblick 1.7 soll zukünftig die modernsten Büroflächen Augsburgs bieten. Über 1.000 Menschen sollen hier zukünftig ihren Arbeitsplatz finden.

Der Bürokomplex an der B17 soll mit seinem einzigartigen Design zukünftig nicht nur das Aushängeschild des Augsburger Innovationsparks, sondern eine weithin sichtbare Landmarke für die ganze Fuggerstadt werden. Dazu stellten acht namhafte Architekturbüros ihre Entwürfe vor. Über die Hälfte der Fläche des Gebäudes ist bereits vermietet.  

Video zeigt Bürokomplex schon jetzt in realer Umgebung

Obwohl das Gebäude erst 2019/2020 fertiggestellt werden soll, können die zukünftigen Mieter und Interessenten das Bürogebäude schon jetzt in seiner realen Umgebung betrachten.

Für die Leitwerk AG, die als Teil des Joint Ventures Weitblick 1.7. GmbH & Co.KG für das Gebäude verantwortlich ist, setzte Fabian Heim, Experte für Multimedia und 3D-Visualisierungen bei SportBrain Social Media & Web, eine Videoproduktion um, welche die Entstehung des Gebäudes visualisiert. Hierfür setzte er zunächst eine Kameradrohne ein, um Luftaufnahmen des Grundstücks zu filmen. Anschließend wurde das dort geplante Gebäude als 3D-Modell per 3D-Tracking in die realen Aufnahmen integriert. Das finale Video zeigt den Gebäudekomplex aus verschiedenen Perspektiven.

Das Video wird von den am Projekt beteiligten Unternehmen zur Veranschaulichung und Vermarktung des Smart-Building-Bürogebäudes eingesetzt. Es wird sowohl auf verschiedenen Websites, als auch auf Messen oder bei Pressekonferenzen gezeigt.

Das vollständige Video sehen Sie hier!

Sie interessieren sich auch für eine Videoproduktion? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!