SportBrain und swa setzen mit bunter Aktion ein Zeichen für die #Artenvielfalt

SportBrain und swa setzen mit bunter Aktion ein Zeichen für die #Artenvielfalt

SportBrain und swa setzen mit bunter Aktion ein Zeichen für die #Artenvielfalt

Bunte Überraschung in Augsburg: Beim Bummeln oder auf dem Weg zur Arbeit erlebten die Passanten in der Annastraße an einem Mittwoch Mitte August ein #buntesaugsburg. Eine farbenprächtige Insektenschar besetzte den Goldschmiedebrunnen am Martin-Luther-Platz. Hinter der kreativen Aktion steckten die Stadtwerke Augsburg und SportBrain Social Media & Web – mit einer wichtigen Botschaft.

Zeichen für #ARTenvielfalt

Die bunten Bienen, Ameisen und Hummeln aus Holz waren nicht nur hübsch anzusehen, sondern brachten auch eine wichtige Botschaft mit. An den Insekten waren Karten befestigt, welche die Augsburger aufforderten, gemeinsam mit den Stadtwerken ein Zeichen für mehr #ARTenvielfalt zu setzen. Dazu waren an den Insekten kleine Tüten mit Blumensamen angebracht. So konnten die Passanten nicht nur eines der kleinen Kunstwerke mit nach Hause nehmen, sondern auch die Samen einpflanzen, so neue Lebensräume für Insekten schaffen und einen wichtigen Beitrag zum Schutz der heimischen Artenvielfalt leisten.

 

Stadtwerke Augsburg und SportBrain stecken hinter Guerilla-Aktion

Geplant und umgesetzt wurde die Aktion von den Stadtwerken Augsburg und SportBrain Social Media & Web. Die Augsburger Agentur für Online-Marketing ist seit 2016 der offizielle Social Media-Partner der swa und sorgt gemeinsam mit dem Kunden immer wieder für spannende und überraschende Marketing-Aktionen und Kampagnen.

Hintergrund der Guerilla-Aktion war das aktuelle und relevante Thema der schwindenden Biodiversität. Mit der Kampagne wollten die Augsburger Unternehmen auf kreative und charmante Art auf die Thematik aufmerksam machen. Dazu war viel Planung erforderlich. Bereits im Frühjahr begann SportBrain beispielsweise mit dem Bauen und Bemalen der kleinen Holzkunstwerke.

swa Kids sorgen für ein #buntesaugsburg

Vor allem von den swa Kids gab es dabei aber tatkräftige Unterstützung. An einem schönen Sommertag im Juli organisierten SportBrain und die Stadtwerke eine große Bastelaktion im Gaswerk. Dabei konnten sich die Kinder mit Pinsel und Farbe austoben. Aus fertigen Einzelteilen bauten die swa Kids insgesamt 100 bunte Insekten zusammen, die durch individuelle Verzierungen und Bemalungen zu echten Kunstwerken wurden.

Die eigentliche Aktion startete dann in der Nacht zum 14. August 2019. Bei Nacht und Nebel setzen die Teams der swa und SportBrain die bunten Tierchen in der Innenstadt aus. Bei Sonnenaufgang überraschte die Insektenschar dann die ersten Augsburger. Die Kampagne war eine echte Attraktion: Den ganzen Tag über kamen Passanten vorbei, bewunderten den farbenprächtigen Anblick und nahmen viele der kleinen Kunstwerke mit nach Hause. Neben zahlreichen Passanten fanden sich auch prominente Gäste ein; so bewunderte beispielsweise auch der König von Augsburg die Aktion. 

Alternatives Marketing – Kreativität statt klassische Formate!

Als Guerilla-Marketing werden besonders ungewöhnliche Marketing-Aktionen bezeichnet, die keine klassische Werbung sind, sondern auf die Wirkung von Kreativität setzen. Gemeinsam mit den Stadtwerken Augsburg hat SportBrain bereits mehrere Guerilla-Kampagnen umgesetzt, viele erinnern sich sicher an die Flamingo-Invasion auf dem Königsplatz oder die pinke Überraschung am Proviantbach.

Um auch Menschen zu erreichen, die nicht vor Ort waren, setzte das Team von SportBrain für zusätzliche Reichweite auf die Social Media-Plattformen Facebook und Instagram. Das Video-Team der Agentur hielt die Aktion in einem Video fest, das wenig später auf den Social-Media-Kanälen der Stadtwerke gepostet wurde und die Hintergründe aufdeckte. Außerdem wurden Postings und Bilder zur #ARTenvielfalt-Aktion veröffentlicht.