Treffen Sie SportBrain auf der DMEXCO 2017!

Treffen Sie SportBrain auf der DMEXCO 2017!

Treffen Sie SportBrain auf der DMEXCO 2017!

Es ist wieder soweit: Am 13. und 14. September 2017 trifft sich die Digital-Branche in Köln, um auf der international führenden Fachmesse für digitales Marketing über aktuelle Themen, Trends und Entwicklungen zu diskutieren. Auch SportBrain ist wie jedes Jahr auf der DMEXCO mit dabei.

Treffen Sie unser Team in Köln

Wenn es um Online-Marketing geht, darf SportBrain natürlich nicht fehlen! Das Team der Online Marketing-Agentur aus Augsburg und Köln wird an beiden Tagen der Messe vor Ort sein und sich über die neuesten Themen in der Digital-Branche informieren.

Sie sind ebenfalls auf der DMEXCO? Kontaktieren Sie uns gerne einfach telefonisch unter +49 (0) 821 – 887 99 885, per Mail unter info@sportbrain.de oder über unser Kontaktformular und vereinbaren Sie einen Termin. Wir freuen uns auf spannende Gespräche, interessante Kontakte sowie viele neue und bekannte Gesichter!

Die DMEXCO: Klassentreffen der Digital-Branche

Die digital marketing exposition & conference, kurz DMEXCO, ist eine seit 2009 jährlich in Köln stattfindende Messe für digitales Marketing und Werbung. Inzwischen hat sich das Event zur größten Fachmesse im Bereich der digitalen Industrie entwickelt und wird augenzwinkernd als Klassentreffen der Online-Branche bezeichnet.

Wenn die DMEXCO am 13. September ihre Pforten öffnet, strömen jedes Jahr tausende Besucher und Experten aus den Bereichen Online-Marketing, Content Creation, SEO, Social Media-Marketing, Affiliate Marketing und Werbung auf das Kölner Messegelände. Das Event hat einiges zu bieten: an den beiden Messetagen treten auf insgesamt 17 Bühnen über 570 namhafte Speaker wie Facebook-COO Sheryl Sandberg, Werbe-Legende Bob Greenberg oder Marc Pritchard, Chief Brand Officer des US-Riesen Procter & Gamble, auf. Dazu gesellen sich zahlreiche Aussteller, Agenturen und Unternehmen aus aller Welt. Das Motto der diesjährigen Fachmesse: „Lightening the Age of Transformation”.