Augsburg bewegt: Tag der Mobilität

Tag der Mobilität

Augsburg bewegt: Tag der Mobilität

Bereits seit April arbeiten die Stadtwerke Augsburg im Social Media-Bereich mit SportBrain zusammen. Die Augsburger Kreativagentur für Social Media, Multimedia und Web unterstützt den Kunden insbesondere mit individuellen, für die Social Media-Kanäle produzierten Videos. Auch beim „Tag der Mobilität“ war das Video-Team mit der Kamera dabei.

Im Rahmen der Zusammenarbeit entstanden bereits mehrere kreative Image-Filme zu Veranstaltungen und Werbeaktionen wie der swa Grillaktion oder dem Roboter und Medienhit swa*lly. Im schnelllebigen Online-Bereich und insbesondere auf Facebook sind Videos heute mit der beliebteste Content bei den Nutzern, Tendenz steigend: laut Prognosen des amerikanischen Internet-Unternehmens Cisco sollen bewegte Bilder bis 2019 etwa 80 Prozent des weltweiten Internet-Traffics ausmachen.

Auch bei den Facebook-Fans der Stadtwerke treffen die bewegten Bilder auf positive Resonanz und werden nicht nur gerne angeklickt, sondern auch mit vielen Likes, Shares und Kommentaren belohnt.

Image-Film vom Tag der Mobilität

Unter dem Motto „Wir bewegen Sie“ feierten die Stadtwerke Augsburg Anfang September ein Fest im Zeichen von Bus, Tram und Co. Beim Tag der Mobilität war vom Live-Konzert über die Hüpfburg bis hin zu trendigen Food-Trucks für Jung und Alt ein vielfältiges Programm rund um den Augsburger Bus- und Bahnverkehr geboten.

Mit vor Ort war auch das Video-Team von SportBrain, um das bunte Treiben im Straßenbahnbetriebshof mit der Kamera festzuhalten. Das vom Storyboard über das Setup bis hin zu Schnitt und Nachbearbeitung in allen Projektschritten von SportBrain produzierte Video fing die fröhliche und entspannte Atmosphäre der Veranstaltung ein. Auf der Facebook-Fanpage der swa Verkehr konnte das Video mittlerweile zahlreiche Aufrufe verbuchen und außerdem für mehr Interaktion auf der Seite sorgen. Die Reaktionen der Fans waren durchweg positiv, was sich an den vielen Kommentaren und „Gefällt mir“-Angaben zeigte.